Stricktreff mit den Gästen der Tagespflege

Seit knapp einem Jahr stricken wir einmal im Monat mit den Gästen der Langenholzener Tagespflege To Hus.

Wir sind dort sehr willkommen und fühlen uns dort wohl. Die Gäste unterstützen uns bei unseren Projekten.

Diese Arbeiten wurden am heutigen Tage gefertigt.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Tag des offenen Denkmals

Seit heute stehen unsere heimatverbunden Handarbeiten in der Verwaltungsstelle Grünenplan.

Zum “Tag des offenen Denkmals“ besuchte unser Team mit der “Flotten Nadel“ das Glasmuseum. Liebevoll wurden wir von Frau Wildrut Krämer begrüßt und erhielten von ihr viele Informationen über unseren Heimatort und die Tradition der Glasmacherkunst.

Wir sahen einen Film aus dem Jahre 1971 über die Glasherstellung und anschließend viele Exponate bestaunen.

In den nächsten Wochen sind unsere gestrickten Arbeiten dort zu bestaunen, der Glasbläser mit dem Glasmacherofen und daneben unser alter Glasturm, der „Blaue Erich“. Auch der Vogelhändler ist ein wichtiges Symbol der Heimatgeschichte.

Hexe Grünwalda und ihr Glasmacherfreund der Buchenwurzelkobold Buchus sind dabei. Über sie gibt es das Märchen von der Kristallkugel, dass Grünwalda gerne erzählen wird.

Mit Kaffee, Keksen und vielen Gesprächen ließen wir den interessanten Nachmittag ausklingen.

Danke an Prof. Krämer und seine Frau

Gemeindefest Empelde

Heute waren wir zum ersten Mal zu Gast in der Kirchengemeinde in Empelde.

Bei durchwachsenem Wetter haben wir einen wundervollen Nachmittag verbracht. Wir konnten mit unseren Arbeiten viel Freude bereiten und konnten am Ende der Veranstaltung 55,- € für die Gemeindearbeit überreichen.

Vielen Dank, dass wir bei diesem Fest Dabeisein konnten.

Bullseye für den guten Zweck

Wir nahmen am 1. Benefiz – Dart- Turnier der „Förderpaten“ teil. Schon seit zwei Jahren sind wir Mitglied in dem Unternehmernetzwerk und unterstützen das Engagement mit unseren Handarbeiten.

In diesem Jahr bat uns der Vorsitzende Dr. Hans Berger ein Maskottchen zu entwerfen. So sind die kleinen blauen Drachen entstanden. Die Rückzacken zeigen die Farben den Logos. Der Erlös unterstützt die Arbeit von Educartion. Auf den zukünftigen gemeinsamen Veranstaltungen werden die Drachen für den guten Zweck angeboten.

Am Ende einer langen Veranstaltung konnten wir Dr. Hans Berger, die ersten 70,-€ und 10 kleine Drachen spenden.

Ausflug an die Weser

Gemeinsam mit der „Flotten Nadel“ fuhren wir mit Unterstützung des Köhlergrund Seniorenzentrum zum Weser Imbiss nach Reileiffzen.

Wir verbrachten dort herrliche Stunden mit Pommes und Bratwurst, genossen nach einem kleinen Spaziergang Kaffee und Kuchen und konnten bei schönen Wetter die Aussicht genießen.

Einen besonderen Eindruck hinterließ eine Schwanenfamilie. In Reih und Glied schwammen sie vorbei, die Schwaneneltern hatten ihre sieben Jungtiere gut im Griff.

Wir freuen uns schon auf den Besuch im nächsten Jahr.

Heimatfest Grünenplan

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Köhlergrund Seniorenzentrum Grünenplan nahmen wir am Heimatfest teil.

Am Sonntagmorgen empfingen wir, gemeinsam mit der „Flotten Nadeln“ um 6:20 Uhr den Musikalischen Weckdienst der Feuerwehr Grünenplan. Anschließend gab es ein leckeres gemeinsames Frühstück.

Um 12 Uhr machten wir uns bereit für den Festumzug. Dazu haben wir gemeinsam den Festwagen geschmückt. Die Lok „Emmy KG 2-3“ wurde zum Zug der Geschichte. Dazu hatten wir Glasbläser, Schmelzofen, den alten Grünenplaner Glasturm und den Vogelhändler gestrickt. Unsere „Emmy“ wurde sehr bestaunt.

Brockenhörnchen

Heute haben wir unsere neuen Freunde im Harz besucht.

Wir waren zu Gast auf dem Alten Bahnhof Altenau .Dort ist schon unsere kleine Hexe Grünwalda und unser Pinguinpatenkind Olga zu Gast.

Jetzt haben wir für den Alten Bahnhof ein eigenes Maskottchen hergestellt das „Brockenhörnchen“. Bald könnt ihr es dort für einen guten zweck erwerben.

Wir waren beim Late-Zoo dabei

In diesem Jahr waren wir an zwei Terminen des Late-Zoo im Erlebniszoo Hannover dabei.

In Yukon Bay, ganz in der Nähe unseres Patenpinguin, stellten wir unsere Arbeiten aus. Unsere Damen haben fleißig gehandarbeitet und mit den Interessierten viele Gespräche geführt.

Es waren zwei wunderschöne Veranstaltungen mit vielen schönen Begegnungen.

Ende Juli konnten wir die Patenschaft für unsere Pinguindame Olga zum vierten Mal verlängern. Wir freuen uns sehr , dass wir mit unseren Arbeiten so vielen Menschen eine Freude bereiten und gleichzeitig noch etwas Gutes tun können.

Im September zu den Markttage sind wir erneut im Erlebniszoo Hannover.

Kleine Trostbären gehen nach Bayern

Diese rot-weißen Bären sind auf den Weg nach Bayern. Dort kümmert sich der FC Bayern Fanclub „Red White Glammhogga“ rund um den lieben Rudi Tausend,   rührend um kranke Kinder.

Wir freuen uns sehr, dass wir den Kindern nun gemeinsam eine Freude bereiten können. 

Weitere Falken sind ausgeflogen

Schon zum dritten Mal haben wir für den Fußballverein HFC Falken e.V. Maskottchen gefertigt.

Die kleinen Falken finden großen Anklang. Mit diesen Puppen unterstützen wir die Arbeit des Vereins.

Vielen Dank für die Einladung zu Eurem Jubiläum. Wir hoffen, wir können Dabeisein.

Jetzt versuchen wir kleine Falken herzustellen. Wir sind gespannt, ob es uns gelingen wird.

Top