Über uns

„Senioren stricken mit Herz“ ist eine Initiative für den guten Zweck. Das Konzept ist ebenso einfach wie gut:

Senioren finden im Stricken eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Sie tauschen sich aus. Sie schulen ihre Feinmotorik. Und sie nehmen aktiv am Leben teil.

Die von den Senioren gefertigten Stricksachen dienen ebenfalls dem guten Zweck. Sie kommen bedürftigen Kindern und Erwachsenen zugute. Bei Krankenbesuchen werden als Mitbringsel sogenannte Trösterchen verteilt. Und speziell für Kooperationspartner wie die Klinikclowns z.B. aus Bielefeld oder Tübingen werden Handpuppen in Form von Clowns gestrickt.
Großen Anklang finden unsere Maskottchen, die wir für Vereine und Organisationen herstellen. Z.B. unser Indianer für den Eishockeyverein EC Hannover Indians oder den Köhlerboten für den Köhlergrund Seniorenzentrum Grünenplan.

Dreh- und Angelpunkt der Projektarbeit sind die regelmäßig veranstalteten Stricktreffs. Sie finden in Seniorenheimen in Grünenplan und Umgebung statt. Der Rhythmus ist teils wöchentlich, teils monatlich, weitere Termine finden nach Absprache statt.

Die Fäden in der Hand hält Sabine Baraniak. Als Initiatorin strickt sie seit November 2011 mit ganzem Herzen an der Organisation und Weiterentwicklung des Projekts. Wer mitmachen möchte, kann sich jederzeit gerne an sie wenden. Das gilt für Senioren und Helfer ebenso wie für Kooperationspartner und Sponsoren. Fragen, Anregungen, Wünsche und Ideen sind bei ihr ebenfalls herzlich willkommen!