Zusammenarbeit mit der Tagespflege To Hus aus Langenholzen

Auf der AIM Alfeld kam es zum ersten Kontakt. Wir wollten uns vernetzen, außerdem war die Planung nach einem Strickkreis für die Gäste der Tagespflege To Hus in Langenholzen.

Es kam zu einem ersten Besuch, wir lernten einige Gäste kennen und kamen ist Gespräch. Das Interesse war geweckt. Es kam noch Ende 2018 zu einem ersten kleinen Stricktermin. Zur Weihnachtsfeier wurden wir eingeladen, um unsere Arbeiten auch den Angehörigen vorzustellen. Sabine Baraniak erzählte außerdem das Märchen vom Backblechelf von Marlies Lüer . Die Geschichte fand großen Anklang. Ein schöner Nachmittag endete mit der Zusage für einen regelmäßigen Strickkreis in den Räumen der Tagespflege in Langenholzen.

Jeden 3. Donnerstag wird die Tagespflege besucht, um gemeinsam mit den Tagespflege- Gästen zu handarbeiten. Erste Arbeiten sind entstanden und die nächsten werden sicher nicht lange auf sich warten lassen.

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und bedanken uns herzlich.