Basteln im Erlebniszoo Hannover

Wie schon in den letzten zwei Jahren, waren wir auch in diesem Jahr beim Mitmach-Zoo dabei. Am Wochenende nach der Eröffnung des Winterzoo findet im Stall Brökel auf Meyers Hof eine Bastelaktion für die Kinder und für alle bastelfreudigen Erwachsenen statt.
In diesem Jahr konnten die Kinder kleine Tannenzweige mit Pompoms, Schleifenband und einem Herz an unserem Stand schmücken. Die Pompoms wurden zuvor von unserem Strickopi gebastelt. Unser Angebot wurde gut angenommen.
Während die Kinder gebastelt haben, ergaben sich oft viele nette Gespräche mit den Eltern oder Großeltern. Fragen und Lob zu dem wunderschönen Baumschmuck oder zu unserer Köhlerliese und Hexe Grünwalda. Natürlich durfte auch das Mutmachgedicht von unserem Freund Pedro Prüser nicht fehlen.
Am Sonntagmorgen wartete noch eine besondere Überraschung auf uns. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde im Stall ein kleines Lamm geboren.  

Förderpatensiegel

Auch in diesem Jahr waren wir zu Gast in der Galerie Depelmann in Langenhaben. Erneut erhielten wir das Siegel der Förderpaten. Wir freuen uns, dass wir die Förderpaten unterstützen können und wir durch diese Veranstaltungen unser Netzwerk erweitern können.

 

 

 

 

Ein Fora Bär für das Fora Hotel Hannover

Nun ist ein neuer „Mitarbeiter“ im Fora Hotel Hannover eingezogen.
Vielen Dank an Hans-Jürgen Wenzel und sein Team, dass Ihr unsere Arbeit so großartig unterstützt und ihr uns eine Plattform für unsere Arbeiten bietet. In den nächsten Tagen wird zum zweiten Mal ein Weihnachtsbaum mit unseren Handarbeiten im Fora Hotel Hannover geschmückt. 

Weihnachtsschmuck im Erlebniszoo Hannover

Wir haben zusammen mit unserer „Flotten Nadel“ und einigen Bewohnern aus dem Köhlergrund Seniorenzentrum Grünenplan im Erlebniszoo Hannover die Weihnachtsbäume im Stall Brökel auf Meyers Hof geschmückt.

Vielen Dank an das Köhlergrund Seniorenzentrum Grünenplan für die großartige Unterstützung und an den Erlebniszoo Hannover, dass wir schon zum dritten Mal die Weihnachtbäume schmücken dürfen. 

Dekoration im Nahkauf Grünenplan

Christian Brunotte vom Nahkauf Grünenplan, bat uns mit unseren Puppen ein Regal in seinem Geschäft zu dekorieren.
Unter unserem gemeinsamen Motto “Miteinander – Füreinander“, mit dem Köhlergrund Seniorenzentrum Grünenplan wurde das Regal märchenhaft gestaltet.
Jim und Lukas zu Besuch bei Meerjungfrau Rosami und der Schwippschwappschwemme. Der Drache “Fuego-Verde“ freut sich über die Freundschaft zum Buchenwurzelkobold.
All dies sind Figuren aus Hexe Grünwaldas Märchen.
Die Arbeiten sind während der Nahkauf-Öffnungszeiten zu bestaunen.

Netzwerktreffen VUN

Seit einem Jahr sind wir Mitglied im Verein- und Unternehmernetzwerk VUN.

Es ist für uns eine wichtige Plattform, um unsere Arbeit zu präsentieren und neue Kontakte zu knüpfen.

Im folgenden Bericht lesen Sie von dem Netzwerktreffen im Verlagshaus der MADSACK Mediengruppe in Hannover. Es war ein schöner Vormittag mit netten Gesprächen und Begegnungen.

,

http://www.haz.de/Umland/Laatzen/Laatzen-VUN-Mitglieder-treffen-sich-im-Verlagshaus?fbclid=IwAR0rzW-nQCioLTTUFfLhJpoKpIOKa6l3VR1Du3LGjGfpdCGXWeUfTo96wYw

 

Krankenschwestern für die Steptokokken

Nach eine wohlverdienten Urlaubswoche gab es heute wieder zwei fleißige Strickrunden.

Sehnsüchtig wurde Sabine von der Seniorenheimbewohner- Strickgruppe „Flotte Nadel“ erwartet. Es gab viel zu erzählen. Erwartungsvoll lauschten die Damen dem Bericht über die Teilnahme der AIM und freute sich, dass eine weitere Bestellung fertiggestellt werden konnte.

30 Krankenschwestern mit und ohne Baby haben unsere fleißigen Seniorinnen gefertigt. Das macht eine ehrenamtliche Arbeitszeit von guten 120 Stunden.

Dieses Mal werden die Schwestern von 5 kleinen Storchen (mit weiteren 15 Arbeitsstunden) begleitet. Ob sie weitere Kinder bringen werden?

Diese Puppen machten sich auf die Reise nach Hannover zu unserer lieben Freundin Elisa Salamanca www.enriquez-de-salamanca.de/salmonella.html,

Im Anschluss an des Stricktreff der „Flotten Nadel‘‘ trafen sich die mitwirkenden Senioren aus Grünenplan. Die Aufgaben für den Weihnachtsbaumschmuck wurden verteilt, denn bald ist es wieder soweit.

 

Erfolgreiche Teilnahme auf der AIM Alfeld

Vom 5. – 7. Oktober 2018 hat wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Köhlergrund Seniorenzentrum Grünenplan an der AIM Alfeld teilgenommen.

Wir konnten uns präsentieren und einen Einblick in unsere Arbeit geben.

Als besonderen Hingucker präsentierten wir unsere Geschichten Lok Emmy KG 2-3. Sie wurde begleitet von den vielen Märchenfiguren, die unsere fleißigen Strickdamen gefertigt haben. Mit Fleiß, viel Liebe und einem großen Erfahrungsschatz werden die Puppen nach eigenen Ideen von den Seniorinnen hergestellt.

Sehr beliebt bei den Besuchern waren die Lose. Natürlich gewinnt jedes Los. Jeder bekommt einen gestrickten Kleingewinn und wer ein besonderes Los „Freie Auswahl“ gezogen hat, kann sich eine der größeren Handpuppen oder ein Paar von Oma Gillas Stricksocken aussuchen.

Mit all den Arbeiten und dem großen Engagement wird viel Freude verschenkt:

-Freude für die Strickseniorinnen, denn sie erhalten eine sinnstiftende Freizeitbeschäftigung

– Freude für alle Besucher, die diese schönen Arbeiten bestaunen können

– Freude für die Besucher, die die Handarbeiten mit nach Hause nehmen

– Freude für die Menschen, die anschließend den Erlös gespendet bekommen.

 Auf der AIM wurden gleich zwei Spenden überreicht.

100,-€ bekam Date your Job aus Alfeld.

250,-€ bekam die Schülerband BANDiten der Schulrat Habermalz Schule Alfeld.

 

Sehr erfreut waren das Strickteam und das Köhlergrundteam, dass auch zwei befreundetet Künstler aus Hannover bei ihnen zu Gast waren. Pedro Prüser unterhielt die Besucher mit kleinen Gags und seinem Mutmachgedicht, zu dem die Strickdamen das gestrickte „Versteckte Glück“ gefertigt haben. Am Sonntag war Hartmut Brandt zu Besuch. Wir freuen uns über diese Unterstützung.  

 

Es war eine erfolgreiche Messe.

Bild 1 Spendenübergabe an Date your Job. Mit Andreas Gundelach, der Köhlergrund Einrichtungsleitung Heike Stucke

Bild 2 Spendenübergabe an die Habermalzschule, hier an Lehrerin Anna Weißmann mit Köhlergrund Einrichtungsleitung Heike Stucke

Bild 3 Künstlerbesuch Pedro Prüser

Impressionen von der AIM

 

 

Aufbau zur AIM

Heute Morgen haben wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner „Köhlergrund Seniorenzentrum Grünenplan“ das Auto beladen.

Ganz geduldig wartet „Tante Lisbeths Stuhl der Geschichten“ auf uns alle.

 

 

In Alfeld wurde emsig aufgebaut und dekoriert, bis alles an der richtigen Stelle platziert wurde.

Nun steht unsere Geschichten-Lok Emmy KG 23 mit all den gestrickten Märchenfiguren und wartet auf die vielen Besucher, die sie bestaunen werden.

 

Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit mit dem Köhlergrundteam und auf die vielen schönen Begegnungen und Gespräche.

 

Top